Fast jeder Mann verfügt über ein Taschenmesser, damit er sich so mancher Herausforderung in der Natur stellen kann, so zum Beispiel: dem Schnitzen, Abschneiden, Sägen, Flaschen öffnen uvm.

Denn über all diese Funktionen verfügen die Taschenmesser von heute und erweisen sich so als perfekter Helfer. Doch auch Kinder möchten es ihren Vätern gern gleich tun und wünschen sich daher Taschenmesser, doch worauf sollte bei einem Kindermesser geachtet werden und welches sollte man seinen Schützlingen kaufen? Gerade dann, wenn die Kinder in der Natur neue Erfahrungen machen und Abenteuer erleben möchten ist ein Schnitzmesser besonders gut geeignet, mit dem der erste Stock, Pfeil und Bogen, ein Speer oder diverse Schnitzereien geschnitzt werden können.

Aufbau der Kindermesser

Bei den Kindermessern werden grundsätzlich drei verschiedene Messertypen unterschieden, so zum Beispiel:

  • Kindermesser mit feststehender Klinge
  • Kindertaschenmesser
  • Kinder Multitool

Bei dem Kindermesser mit feststehender Klinge ist die Klinge wie man sich denken kann, direkt mit dem Griff verbunden und eingearbeitet. Diese Kindermesser werden sehr gern durch ihre Sicherheit, Stabilität sowie der leichten Reinigung bevorzugt.

VICTORINOX My First Vx

VICTORINOX My First Vx

Möchte man ein Kindertaschenmesser kaufen, so handelt es sich hierbei um ein Messer, dessen Klinge in den Griff (Messerheft) eingeklappt werden kann. Bei diesem Messer haben die Kinder den Vorteil, dass dieses Messer handlich, klein und sicher transportiert werden kann.

Bei einem Kinder Multitool werden viele verschiedene Werkzeuge vereint wie zum Beispiel Säge, Zange, Handbohrer, Flaschenöffner u.a. Ein Multitool für Kinder ist einem kleinen Werkzeugkasten ähnlich, sodass kleine Bastler auch immer das passende Werkzeug für Basteleien dabei haben.

Fazit zu Schnitzmessern

Stellt sich für Eltern die Frage, ob ein Schnitzmesser nicht auch gefährlich ist und sich die Kinder damit verletzen könnten? So kann man hierzu nur sagen, dass diese nicht weniger gefährlich sind, wie auch andere Freizeitbeschäftigungen, denn auch beim Fahrrad oder Skater fahren können Kinder stürzen und sich verletzen. Im Gegenteil Taschenmesser für Kinder können sehr nützlich und hilfreich sein, denn durch die damit durchgeführten Arbeiten kann die Konzentration, Feinmotorik, Ausdauer, Geschicklichkeit und Kreativität gefördert werden.